BIM die virtuelle Baustelle

Building Information Modeling

Mit allen Prozessbeteiligten eines Bauvorhabens simultan und in Echtzeit ab einem zentralen Gebäudedatenmodell arbeiten – das ist „Building Information Modeling“ oder kurz BIM.

Mit dieser Methode können Architekten, Tragwerksplaner, Ingenieure für Technische Gebäudeausrüstung und Fachplaner alle relevanten Informationen für die verschiedenen Schritte im Planungsprozess genau erfassen, aktualisieren und dokumentieren. In der digitalen Abbildung eines Modells werden alle architektonischen, technischen, physikalischen und funktionalen Eigenschaften eines Bauwerks zentral verfügbar gemacht. BIM ermöglicht somit die optimierte Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden.

Der Einsatz von BIM optimiert die Prozesse von Grundlagenermittlung, Planung, Errichtung oder Umbau über Umnutzung und Betrieb bis zum Abriss enorm. Integrale Planung, fachgerechte Dokumentation, Aktualisierung und Erfassung von relevanten Informationen werden so vereinfacht. Darüber freut sich auch das Team vom Planungsbüro Italiano, das sich ab sofort im BIM Zeitalter bewegt.

„Aus vielen Einzelteilen ein stimmiges Vorhaben zusammensetzen – so schafft man hervorragende Architektur.“

Thorsten Italiano

Planungsbüro Italiano Lageplan